Spielberichte

Spielberichte (110)

Sonntag, 22 April 2018 17:23

23. Spieltag Brandenburgliga Empfehlung

geschrieben von

luebben3SV Grün-Weiß Lübben - TSG Einheit Bernau 2:2 (1:0)
Bei sommerlichen Temperaturen trennten sich die Lübbener Gastgeber und die TSG Einheit Bernau vor ca. 100 Zuschauern mit einem Remis. Einheit Bernau begannen mit Anpfiff durch permanenten Ballbesitz das Zepter in die Hand zu nehmen. Nach 5 Minuten die erste gefährliche Situation. Antrew Lubega wurde im Strafraum von einen Lübbener Abwehrspieler zu Fall gebracht, doch Schiedsrichter Artwin Archut ließ weiterspielen. Die beste Möglichkeit der Anfangsviertelstunde hatte dann aber Grün/Weiß Lübben. Niklaas Seifarth spielte den Ball zentral Martin Lange zu, dieser war auf das Zuspiel nicht vorbereitet und so nahm ihm Lindner den Ball ab und stürmte allein auf den Einheit-Keeper zu, der sein Team mit einer Glanzparade vor dem Rückstand bewahrte.

Letzte Änderung am Sonntag, 22 April 2018 17:40
Montag, 16 April 2018 13:51

22.Spieltag Brandenburgliga Empfehlung

geschrieben von

werder2018Einheit Bernau - Werderaner FC 2:1 (1:1)
Bei herrlichem Fussballwetter startete Einheit sehr schwungvoll in die Partie und hatte schon früh durch Antrew Lubega zwei Möglichkeiten in Führung zu gehen. Antrew Lubega war es dann auch, der sich auf seine Art für einen krassen Fehler von Askar Harjehusen bedankte. Harjehusen wollte einen Freistoß zu Jan-Niklas Rauch zurückspielen, Lubega erlief sich den Ball, umkurvte  den Werderaner Keeper gekonnt und vollendete zum 1:0 (8.Min.) Führungstreffer. Auch in der Folgezeit bestimmte Einheit das Geschehen. Erst nach 30 Minuten fanden die Blütenstädter besser ins Spiel und erzielten mit dem ersten gefährlichen Angriff nach einem Standard durch den aufgerückten Max Teichmann den 1:1 Ausgleich. Nun wurde es ein anderes Spiel, bei dem die Hecht-Truppe ein gleichwertiger Gegner war und  nach und nach bei Standards für Torgefahr sorgte. Doch bis zur Halbzeitpause geschah nichts Erwähnenswertes.

Letzte Änderung am Montag, 16 April 2018 13:58
Dienstag, 10 April 2018 17:24

21.Spieltag Brandenburgliga Empfehlung

geschrieben von

21 2018TuS 1896 Sachsenhausen - Einheit Bernau 4:1 (2:0)
Im heimischen Elgora-Stadion präsentierte sich TuS Sachsenhausen vor knapp 200 Zuschauern in bestechender Form. Bereits nach fünf Minuten gelang den Gastgebern durch Christopher Groll ein Start nach Maß, sein Kopfball brachte die frühe 1:0 Führung. TuS ließ Einheit Bernau kaum Luft zum atmen, doch Andor Müller und zweimal Paul Döbbelin verpassten das zweite Tor nachzulegen, wobei Paul Döbbelin einmal am Pfosten scheiterte. Nach gut zwanzig Minuten ließ TuS Sachsenhausen etwas das Tempo schleifen, sofort zeigte sich Einheit Bernau präsenter. Unmittelbar vor dem Pausenpfiff traf dann aber Paul Döbbelin nach einem Konter aus stark abseitsverdächtiger Position zum wichtigen 2:0 (45.Min.).
Nach dem Seitenwechsel wollte TuS Sachsenhausen weiter spielbestimmend bleiben, doch in einer ansehnlichen Brandenburgligapartie zeigte sich Einheit Bernau durch die Einwechslung von Max Gerhard (53.Min.) für Richard Böttcher nun etwas präsenter.

Letzte Änderung am Dienstag, 10 April 2018 17:50
Montag, 26 März 2018 18:23

20.Spieltag Brandenburgliga Empfehlung

geschrieben von

einheit fsv1Einheit Bernau : FSV Bernau   2:2 (0:1)
Am Samstag den 24.03.2018, 15:00 Uhr kam es zum zweiten Aufeinandertreffen zwischen der TSG und dem FSV in der Brandenburgliga. Und es ging gleich rasant los. Kurz nach dem Anpfiff hatte der FSV die erste Chance, der Ball landet bei Ümit Ejder, der kurzentschlossen aus 20 Metern abzog. Der Ball verfehlte sein Ziel nur knapp. Die Zuschauer erwarteten eine interessante Partie. Doch das  Geschehen spielte sich vornehmlich im Mittelfeld ab. Der FSV versuchte sehr früh das Aufbauspiel von Einheit zu stören, doch Einheit stand sicher. Durch die Personalnot bei Einheit Bernau kam Richard Böttcher (zur Zeit Meisterprüfung) nach über einem Jahr wieder einmal zum Einsatz und er macht seine Sache gut. Einheit ließ nicht viel zu und versuchte es mit schnellen Kontern nach vorn. Den ersten Treffer erzielte jedoch der FSV. Ein abgewehrter Ball erreichte Ümit Ejder, der in den Sechzehner eindrang und den Ball quer auf Georg Machut legte ,der freistehend keine Mühe hatte  zum 1:0 (32.Min.) für die Gäste einzunetzen. Bis zu Halbzeitpause passierte nichts Außergewöhnliches. So wurden beim Spielstand von 0:1 die Seiten gewechselt.

Letzte Änderung am Montag, 26 März 2018 18:31
Seite 1 von 22