Montag, 18 Juni 2018 18:08

29. Spieltag Brandenburgliga Empfehlung

geschrieben von

ofc1TSG Einheit Bernau – Oranienburger FC Eintracht  5:1 (3:0)
(SPORTBUZZER) Am vorletzten Spieltag, wo es für beide Teams um nichts mehr ging, war die etwas zu hohe Auswärtsniederlage des OFC beim spielstarken Team von Einheit Bernau nicht mehr als ein zu verschmerzender Schönheitsfehler. Bei tropischen Temperaturen und auf Kunstrasen wurde den Akteuren auf beiden Seiten viel Motivation und Überwindung abverlangt.
Das Einheit Bernau diese durchaus undankbare Aufgabe am Ende besser und erfolgreicher gestaltete, lag vor allem an der Entschlossenheit und Kaltschnäuzigkeit. Schon in den Anfangsminuten profitierte der auffällige Ricky Ziegler von einer Leichtsinnigkeit der Gäste, als er mit einem Schuss ins kurze Eck die 1:0 Führung (9.Mi.) erzielte.
Nur wenige Minuten später lag das Leder erneut im Netz, Mamoudou Camara hatte nach einem Ballverlust des OFC in der Vorwärtsbewegung auf 2:0 (15.Min.) erhöht. Mark Markgraf, der kurz vor Spielbeginn noch für den verletzungsbedingt passenden Sascha Rentmeister ins Team gerückt war, hatte die beste OFC-Chance in Halbzeit eins (22. Min.), doch er ließ diese Möglichkeit ungenutzt. Die Strafe in Form einer Vorentscheidung folgte auf dem Fuße, als wiederum Ricky Ziegler (38.Min.) die Führung auf 3:0 ausbaute. Mit dieser Führung ging es dann auch in die Halbzeitpause.

ofc2Nach leichten Umstellungen in der Grundordnung hatten die Gäste nach Wiederbeginn eine gute Phase, aber Sebastian Knaack, Lukas Wohlatz und Pascal Eichhorst versäumten es das Resultat freundlicher zu gestalten. So führte ein weiterer individueller Fehler dazu, dass Mamoudou Camara in der 61. Minute die Führung  auf 4:0 ausbaute.
In der Schlussphase gelang den sich weiterhin bemühenden Gästen dann aber doch noch der Ehrentreffer zum 4:1 durch Pascal Eichhorst (72.Min.) im Nachschuss. Für den Schlusspunkt zum 5:1 sorgte erneut Ricky Ziegler (88.Min).

Trainerstimmen: „Wir haben gegen eine richtig gute Einheit-Mannschaft verdient, aber etwas zu hoch verloren. Und beiden Teams gebührt ein Kompliment für ihre Energieleistung bei diesen Bedingungen.“ fasste OFC-Trainer Hans Oertwig nach der Partie zusammen.
Nico Thomaschewski: „ Wir haben ein Superspiel gemacht können es aber sogar noch klarer getalten“

Einheit Bernau: Seifarth – Graf, Schneider, Nkok, Makengo, Gerhard(55.‘ Dumke), Lange, Manteufel(75.‘ Richter), Walter, Camara(63.‘ Lubega), Ziegler

Gelesen 241 mal

Kontaktdaten

TSG Einheit Bernau
Berliner Straße 29
16321 Bernau b. Berlin

   
Mobil: 0177/8380755 / 0173/6153306
Fax 03338/709622

Anfahrt

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok