Spielberichte

Spielberichte (117)

Dienstag, 14 November 2017 10:24

Vorgezogener 15. Spieltag in der Brandenburliga 11.11.2017 Empfehlung

geschrieben von

preussen01Fair umkämpftes Barnim-Derby
Einheit Bernau : FV Preussen Eberswalde  2:0 (2:0)
Einheit-Coach Nico Thomaschewski hatte die Qual der Wahl bei der Mannschaftsaufstellung. Alle staunten nicht schlecht wer alles auf der Ersatzbank neben  Volkan Altin, der erst am Freitag mit Trainingsrückstand aus den Flitterwochen wieder zur Mannschaft zurückkehrte, so auch Ricky Ziegler, Christopher Griebsch und Jens Manteufel, dafür standen Andrew Lubega und Hakan Cankaya in der Startelf.
Nach dem Anpfiff  standen  die Eberswalder erst einmal sehr tief. Einheit Bernau konnte im Mittelfeld nach Belieben schalten und walten. Die erste Torchance der Platzherren gab es schon nach 4 Minuten als Elton Makengo aus 25-Metern abzog und Preussens Schlussmann Lennard Peter sich mächtig strecken musste. Nach Freistoß  der Preussen durch Fatih Aydogdu verfehlte Soheil Gouhari per Kopf nur knapp das Einheit-Tor in der 11. Minute. Genau im Gegenzug fiel das 1:0 (12.Min)für die Hausherren.

Letzte Änderung am Dienstag, 14 November 2017 10:36
Sonntag, 05 November 2017 19:25

10. Spieltag Brandenburgliga 04.11.2017 Empfehlung

geschrieben von

ludwigsfelde1 1Ludwigsfelder FC gewinnt Spitzenspiel in Bernau
Einheit Bernau – Ludwigsfelder FC   0:2 (0:1)
Ohne Cheftrainer Volker Löbenberg und Co-Trainer Rezart Cami trat der Ludwigsfelder FC die Auswärtsreise zum Spitzenspiel gegen Verfolger Einheit Bernau an. Betreut wurde die Mannschaft stattdessen von Cornel Loharens, der ebenfalls als Assistent im Trainerstab fungiert.
Die Gäste standen defensiv sicher und versuchten es auf dem engen Kunstrasen am Bernauer Wasserturm oft mit weiten Diagonalbällen, in den Rücken der Einheit-Abwehr zu kommen. Doch Einheit stellte sich darauf gut ein. Entsprechend fiel die Führung nach einer ausgeglichenen Anfangsphase auch nicht aus dem Spiel heraus, sondern durch eine Standardaktion. Einen weiten Einwurf von Brian Blisse sicherte sich Sebastian Wladyko im Einheit-Strafraum und traf umrahmt von zwei Bernauern aus sieben Meter vor dem Einheit-Kasten aus der Drehung zum 0:1 (21. Min.) für den Ludwigsfelder FC.

Letzte Änderung am Sonntag, 05 November 2017 19:44
Sonntag, 05 November 2017 16:45

9. Spieltag Brandenburgliga - Erste Niederlage der Saison Empfehlung

geschrieben von

eisenhuettenstadt1FC Eisenhüttenstadt : TSG Einheit Bernau 4:0 (3:0)
Alt-Trainer Harry Rath holt zweiten Saisonsieg für seinen Nachfolger Andreas Schmidt, der sich noch im Urlaub befindet. Im Gegensatz zur TSG suchten die Gastgeber auf dem kleinen Nebenplatz konsequent über die Außenbahnen zum Erfolg zu kommen. Das war auf der rechten Seite in erster Linie, Ibrahim Ngum und auf der linken Bahn Georges Florent Mooh Djike. Die beiden Afrikaner sowie den mehr zentral spielenden Mariusz Wolbaum bekamen die Bernauer nie so richtig in den Griff. Die restlichen Eisenhüttenstädter Spieler agierten mehr oder weniger auffällig und blieben meist defensiv.
Zum ersten Mal gefährlich wurde es für den Bernauer Keeper Michael Dehnz in der 5. Minute, als Mariusz Wolbaum nach Djike-Flanke den Ball knapp über das  Tor schoss. Sein Gegenüber Martin Stemmler griff zum ersten Mal in der 13. Minute so richtig ein, als er vor dem einschussbereiten Antrew Lubega eine Flanke herunterpflückte. Den wesentlich geradlinigeren Zug zum Tor hatte der  FC Eisenhüttenstadt. Nach Zuspiel von Mooh Djike zog Mariusz Wolbaum von der rechten Strafraumgrenze ins Zentrum, ließ dabei zwei Gegenspieler stehen und vollendete mit einem straffen Linksschuss zum 1:0 (27.Min.).

Letzte Änderung am Sonntag, 05 November 2017 19:25
Montag, 23 Oktober 2017 19:47

8. Spieltag Brandenburgliga 21.10.2017 Empfehlung

geschrieben von

TSG Einheit Bernau : SV Grün-Weiß Lübben  4:1 (0:1)

luebben1(D. Schaal) Mit viel Druck starteten die Gäste vom SV Grün-Weiß Lübben als Tabellenführer der Brandenburgliga das Spitzenspiel gegen den Zweiten, TSG Einheit Bernau. Da bekam Michael Dehnz im Bernauer Tor, vertrat den gesperrten Stammkeeper Niklaas Seifarth, gleich ordentlich zu tun. Zuerst verzog Romano Lindner (7. Minute) und wenig später musste sich der Bernauer Torhüter gegen einen Schuss aus zehn Metern des freistehenden Lübbeners richtig lang machen. Bernau tat sich sehr schwer im Spielaufbau. Das frühe Pressing der Gäste noch meist vor der Mittellinie behagte der Einheit überhaupt nicht. Fehlpässe und überhastete Aktionen waren die Folge. Die beiden Bernauer Flügel waren gut gedeckt, so dass die langen Bälle in die Spitze meist sichere Beute der Lübbener wurden. Im schnellen Umkehrspiel sorgten dann die Gäste durch Antonio Pereira De Brito Junior und Lindner für Torgefahr. Ein kurz ausgeführte Ecke von Philipp Herms auf Walder Alves Ferreira brachte der Brasilianer in der Sechzehner der Gastgeber. Eine zu kurze Abwehr landetet bei Markus Müller, der das Leder aus Nahdistanz zur 1:0-Gästeführung ins Tor schoss.

Letzte Änderung am Montag, 23 Oktober 2017 20:11

Kontaktdaten

TSG Einheit Bernau
Berliner Straße 29
16321 Bernau b. Berlin

   
Mobil: 0177/8380755 / 0173/6153306
Fax 03338/709622

Anfahrt

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok