Spielberichte

Spielberichte (117)

Montag, 18 Juni 2018 19:09

30. Spieltag Brandenburgliga Empfehlung

geschrieben von

preussen1FV Preussen Eberswalde : TSG Einheit Bernau 4:1(1:0)
Am letzten Spieltag, wo es für beide Teams um nichts mehr ging, begann das Spiel mit Vorteilen für Einheit Bernau. Nach 20 Minuten hatten sich die Preussen auf das Einheitspiel eingestellt und setzten die ersten Achtungszeichen. Einheitkeeper Niklaas Seifarth musste mehrmals sein Können zeigen. So scheiterten Okoro (21./ 27.) und Hassan Oumari(25.). Das Spiel hatte jetzt richtig Fahrt aufgenommen. In der 28. Minute war es dann El-Moghrabin der nach guter Einzelaktion die 1:0 Führung für die Preussen erzielte. Einheit erhöhte nun das Tempo. Damit boten sich auch mehr Kontermöglichkeiten für den Gastgeber. Die größte Möglichkeit hatte Okoro der aus Nahdistanz in der 34. Minute nur die Querlatte traf. Bis zur Halbzeitpause geschah nichts Wesentliches.

Letzte Änderung am Mittwoch, 20 Juni 2018 12:36
Montag, 18 Juni 2018 18:08

29. Spieltag Brandenburgliga Empfehlung

geschrieben von

ofc1TSG Einheit Bernau – Oranienburger FC Eintracht  5:1 (3:0)
(SPORTBUZZER) Am vorletzten Spieltag, wo es für beide Teams um nichts mehr ging, war die etwas zu hohe Auswärtsniederlage des OFC beim spielstarken Team von Einheit Bernau nicht mehr als ein zu verschmerzender Schönheitsfehler. Bei tropischen Temperaturen und auf Kunstrasen wurde den Akteuren auf beiden Seiten viel Motivation und Überwindung abverlangt.
Das Einheit Bernau diese durchaus undankbare Aufgabe am Ende besser und erfolgreicher gestaltete, lag vor allem an der Entschlossenheit und Kaltschnäuzigkeit. Schon in den Anfangsminuten profitierte der auffällige Ricky Ziegler von einer Leichtsinnigkeit der Gäste, als er mit einem Schuss ins kurze Eck die 1:0 Führung (9.Mi.) erzielte.
Nur wenige Minuten später lag das Leder erneut im Netz, Mamoudou Camara hatte nach einem Ballverlust des OFC in der Vorwärtsbewegung auf 2:0 (15.Min.) erhöht. Mark Markgraf, der kurz vor Spielbeginn noch für den verletzungsbedingt passenden Sascha Rentmeister ins Team gerückt war, hatte die beste OFC-Chance in Halbzeit eins (22. Min.), doch er ließ diese Möglichkeit ungenutzt. Die Strafe in Form einer Vorentscheidung folgte auf dem Fuße, als wiederum Ricky Ziegler (38.Min.) die Führung auf 3:0 ausbaute. Mit dieser Führung ging es dann auch in die Halbzeitpause.

Letzte Änderung am Montag, 18 Juni 2018 19:09
Mittwoch, 06 Juni 2018 20:21

28. Spieltag Brandenburgliga Empfehlung

geschrieben von

klosterfelde einheitUnion Klosterfelde - Einheit Bernau 0:4 (0:1)

(FuPa) Im Barnim-Derby trafen vor knapp 200 Zuschauern der Tabellenfünfte aus Bernau und die abstiegsbedrohte  SG Union aus Klosterfelde aufeinander.
Einheit Bernau störte gleich nach Anpfiff früh und energisch und ließen so zu selten Spielfluss bei Union aufkommen. Dagegen lief der Ball in den Reihen von Einheit sehr sicher. Auch, weil Klosterfelde sehr abwartend agierte. Die erste gefährliche Aktion im Spiel hatte Union. Raif Yaman wurde in die Spitze geschickt, im Zweikampf mit Tom Schneider fiel der Klosterfelder im Gästestrafraum – doch kein Pfiff, keine Diskussionen und Abschlag Bernau (4.). Auf der Gegenseite fiel wenig später Maximilian Walter mit Elfmeterpfiff im Sechszehner der Platzherren. „Ein klares Foul von Norman Jechow, da gab es nichts zu diskutieren“, mussten auch die Klosterfelder nach Spielschluss zugeben. Christopher Griebsch verwandelte sicher zum 1:0 für Einheit (9.). Zwischen den Strafräumen spielte sich in der Folge hauptsächlich das Geschehen auf dem Rasen ab. Richtig zwingende Aktionen gab es kaum, wobei Klosterfelde immer besser ins Spiel kam. Nach einem Freistoß von Morten Jechow von der rechten Außenbahn flog Michael Lalentin in Höhe Elfmeterpunkt in die Hereingabe, doch der Kopfball verfehlte das Bernauer Tor knapp (20.). Kurz vor der Pause lenkte Niklaas Seifarth im Einheit-Tor noch einen Schuss von Jerome Ehweiner zur Ecke (42.). Dann beendete der Pausenpfiff eine an Torchancen arme, aber trotzdem von beiden Mannschaften recht flott vorgetragene erste Halbzeit.

Letzte Änderung am Mittwoch, 06 Juni 2018 20:26
Freitag, 01 Juni 2018 18:32

27. Spieltag Brandenburgliga Empfehlung

geschrieben von

falkensee bernauSV Falkensee/Finkenkrug – TSG Einheit Bernau   2:0 (0:0)
(FuPa) Auf dem beschaulichen Rasenplatz Leistikowstraße im Falkenseer Ortsteil Finkenkrug wurde es für die TSG gleich zu Beginn zweimal brenzlig, weil Falkensees Moris Fikic sowohl gegen Tom Schneider (1.) als auch gegen Einheit-Keeper Niklaas Seifarth (2.) im Strafraum zu Boden ging. Zumindest die zweite Situation war elfmeterwürdig, aber die Pfeife der nicht immer sicheren Spielleiterin Katharina Kruse blieb hier zum Glück für Einheit Bernau stumm.
Von diesem ersten Schrecken erholte sich Einheit und übernahm wieder die Spielkontrolle. Doch es fehlte diesmal an der gewohnten Torgefahr und den Ideen, wie die kompakte Falkenseer Abwehr zu knacken sei. Einzig Ricky Ziegler (31.) schoss gefährlich, aber nicht genau genug. Die Hausherren  kamen selten, jedoch gefährlicher vor das Bernauer Tor. So musste Einheit-Schlussmann Niklaas Seifarth mehrfach sein ganzes Können aufbieten, um Gegentreffer zu verhindern. Gegen Moris Fikic (35.), Christopher Schulze (Freistoß, 43.), erneut Fikic (Heber, 79.) und Cedric Burchardi (Konter, 81.) hielt Seifarth seine Farben im Spiel.

Letzte Änderung am Freitag, 01 Juni 2018 18:52
Seite 1 von 24

Kontaktdaten

TSG Einheit Bernau
Berliner Straße 29
16321 Bernau b. Berlin

   
Mobil: 0177/8380755 / 0173/6153306
Fax 03338/709622

Anfahrt