Montag, 14 März 2016 07:58

TSG Einheit Bernau - SV Babelsberg 03 II Empfehlung

geschrieben von

einheit babelsbergTSG Einheit Bernau gegen SV Babelsberg 03 II    1:1
(rema)Mit Verstärkung von 5 Spielern  aus dem Kader der ersten Mannschaft (u.a.Christian Schönwälder, Merphi Kwatu,  Lauritz Schulze-Buschhoff, Nils Fiegen und Marco Flügel) reiste die Zweite von Babelsberg 03 zum Meisterschaftsspiel der Landesklasse Nord nach Bernau.
Die Nulldreier begannen die Partie mit Feld- und Chancenvorteilen. Bernau war noch nicht ganz da und schon stand es 0:1. Kretschmann nahm in der 6. Minute eine Flanke von der linken Seite auf  und lies Niklaas Seifarth mit einem sehenswerten Direktschuss aus 12 m keine Chance.  Bei Einheit fehlten  in den ersten halben Stunde  die zwingenden Aktionen und der absolute Wille, die sich ergebenen Chancen auszunutzen und so in Tore umzumünzen. Zwei Standardsituationen führten in den letzten 15 Minuten  der 1. Halbzeit zu Tormöglichkeiten, doch Babelsberg konnte jeweils den Ball noch vor der Torlinie klären. Mit 0:1-Rückstand ging es dann in die Pause.
Die zweite Halbzeit sollte allen Besuchern noch lange in Erinnerung bleiben. Sofort nach Wiederanpfiff nahm Einheit das Zepter in die Hand. In der 61. Minute war es wieder der Torgarant der TSG. Ricky Ziegler glich in gewohnter Manier zum 1:1 aus. Von nun an war es ein Spiel auf ein Tor. Im Fünfminutentakt gab es Tormöglichkeiten für Einheit, der Siegtreffer aber wollte einfach nicht fallen. Entweder stand ein Nulldreier im Wege oder das Aluminium musste für die Gäste retten. Einsatzwille und  Laufleistung stimmen in der 2. Halbzeit, wurden jedoch nicht mit einem Sieg belohnt.
Auch der Mannschaftleiter der Nulldreier sagte nach dem Abpfiff: „Da hatten wir aber Glück, dass zweimal das Aluminium im Wege stand.“
Ein Kompliment an das gesamte Team für diese klasse Leistung in der 2. Halbzeit!

Letzte Änderung am Montag, 14 März 2016 08:01
Montag, 07 März 2016 07:30

SSV Einheit Perleberg - TSG Einheit Bernau Empfehlung

geschrieben von

SSV TSGDem Spitzenreiter klar unterlegen
Der SSV Einheit Perleberg verliert sein Heimspiel in der Landesliga Nord gegen die TSG Einheit Bernau mit 0:6

Irgendwie schien es am Samstag so, als wenn die Spieler vom SSV Einheit Perleberg schon mit den Gedanken beim wichtigen Abstiegsgipfel am kommenden Freitag in Michendorf sind. Anders war der Auftritt der Rolandstädter beim 0:6 (0:3) in ihrem Heimspiel in der Fußball-Landesliga Nord gegen den Tabellenführer TSG Einheit Bernau nicht zu erklären.
Einheit Bernau spielte in Perleberg so, wie man es von einem Tabellenführer bei einem Tabellendreizehnten erwartet;  druckvoll und abgeklärt. Nachdem die Perleberger Abwehr den Ball nach einem Freistoß nicht aus der Gefahrenzone bekam, traf Patrick Töpfer aus dem Hinterhalt zum 0:1. Das Defensiv-Bollwerk der Perleberger war nun gebrochen. Nach schnell vorgetragenen Angriffen erhöhte Ricky Ziegler (28.) mit einem Direktschuss aus 10 Metern auf 0:2. Nur drei Minuten später folgt das 0:3. Einheit Bernau überlupft gekonnt die hoch stehende Abwehr der Gastgeber, Kapitän Jens Manteufel geht allein durch und versenkt die Kugel. Dies war auch der Pausenstand.
Nach der Pause dauert es keine zwei Minuten und Einheit Bernau erhöht auf 0:4 (47.). Ricky Ziegler schließt einen Konter gekonnt ab. Und der Goalgetter von Einheit Bernau  sticht in der 58.Minute erneut, als ihn Perlebergs Kepeer Kevin Torster anschoss und der Ball über den Keeper hinweg zum 0:5 ins Netz trudelte. Mit seinem persönlichen Dreierpack macht er den 18. Saisontreffer perfekt.
Für den Schlusspunkt sorgt dann Tom Schneider in der 85. Min. Er zimmert den Ball  zum 0:6 mit einem sehenswerten  Distanzschuss aus 22 Metern unhaltbar in den Winkel.

Letzte Änderung am Dienstag, 08 März 2016 17:13
Donnerstag, 28 Januar 2016 07:06

3 Hallenturniere am 23./24. Januar Empfehlung

geschrieben von

Rot-Weiß Schönow hatte uns zu einem gut besetzten C-Junioren-Turnier in die Erich-Wünsch-Halle eingeladen. Trainer Kersten Kempe
Nominierte die „ältere“ C-Mannschaft, die ab kommender Saison das Gerüst für die neu zu bildende B-Junioren Mannschaft  bilden soll.


Nach einer knappen Auftaktniederlage steigerten sich unsere Jungs enorm und schlugen sogar den späteren Turniersieger Germania Schöneiche mit 5:4. Am Ende sprang ein sehr guter 2. Platz von 6 Mannschaften heraus. Unser Denis Kyyan wurde als „Bester Spieler“ geehrt.
Die „jüngere C“ belegte in Werneuchen Platz 5 von 8 Mannschaften. Auch hier gab es eine Steigerung von Spiel zu Spiel. Souveräner Turniersieger wurde der Jugendfußballclub JFC Berlin, ein Ableger des BFC, der mit seiner D-Junioren souverän das Turnier beherrschte.

Unsere F 2 war zu einem „F 3-Turnier“ nach Schwanebeck eingeladen. Es stellte sich aber heraus, dass alle mit ihrer F 1 kamen.
In der Regel waren alle Spieler 1 Kopf größer als unsere Jungs und dementsprechend fielen auch die Ergebnisse aus.

Alle Einheit-Teams sind zu den 3 Turnieren sehr geschlossen und diszipliniert aufgetreten.

Hartwig Litzrodt

Bild C1 Bild C2
Letzte Änderung am Donnerstag, 28 Januar 2016 07:30
Donnerstag, 28 Januar 2016 07:03

Vorbereitungsspiel Empfehlung

geschrieben von

Im ersten Vorbereitungsspiel für die Rückrunde spielte vor ca. 20 Zuschauern bei Minustemperaturen
und schneebedeckten Boden die TSG Einheit Bernau in Zepernick gegen die SG Einheit Zepernick 3:0

Die Torschützen:  0:1 Richard Böttcher 42. Min.

                               0:2 Maximilian Walter 65. Min

                               0:3 Maximilian Walter 88. Min.

Letzte Änderung am Donnerstag, 28 Januar 2016 07:06
Freitag, 18 Dezember 2015 09:35

15.Spieltag Landesliga Nord Empfehlung

geschrieben von

15.Spieltag Landesliga Nord – Herbstmeister baut Führung weiter aus!
TSG Einheit Bernau – Schönwalder SV 53     5:0
Torfolge:
1:0 Maximilian Walter (27. Min.)
2:0 Maximilian Walter (34. Min.)
3:0 Maximilian Walter (54. Min.)
4:0 Mike Wiesner ( 80. Min.)
5:0 Julian Wienbreyer  (86. Min)
 

15.Spieltag Kreisliga Ost
TSG Iinheit Bernau II  - Kickers Oderberg II    3:2
Torfolge:
1:0 Steve Gremmer  (23. Min.)
2:0 Steve Gremmer  (56.Min. )
2:1 Thomaas Marschke (65. Min. )
3:1 Ingo Langrock  ( 85. Min. )
3:2 Thomas Marschke  (90. Min. )

Letzte Änderung am Freitag, 18 Dezember 2015 09:37
Freitag, 18 Dezember 2015 09:23

Weihnachtsturnier der D- und C-Junioren Empfehlung

geschrieben von

Weihnachtsturnier der D- und C- Junioren

IMG 20151213 WA0020Mit insgesamt 25 Spielen fand am 13. Dezember in der Bernauer Erich-Wünsch-Halle ein spannendes und sehr faires Futsal-Turnier statt.
In einem anspruchsvollen Teilnehmerfeld belegten unsere 1.Mannschaft der C-Junioren den 3. Platz hinter  Turniersieger Einheit Zepernick und der SG Schwanebeck 98.
Im entscheidenden Duell gegen Zepernick wurde nur ein 1:1 erreicht und gegen Schwanebeck unterlag man unglücklich 0:1.
Dennoch wurde Einheit-Kapitän Jan Kalita zum besten Spieler gewählt.
Bester Torwart wurde Nils Lemnitz aus Zepernick, während Caspar Reder aus Schönow
(nach Entscheid im 7 m-Schießen) als bester Torschütze geehrt wurde.

Im Turnier der D-Junioren hätte es fast eine Überraschung gegeben, den unsere junge D 2 lag bis in die letzten Sekunden im Einheit-Duell gegen die D1 mit 2:1 in Führung, ehe dann fast mit der Schlußsirene noch der Ausgleich gelang.
Die Ergebnisse des D-Junioren-Turniers:
    •    Platz   SV Rot-Weiß Werneuchen
    •    Platz   SV Rüdnitz/Lobetal
    •    Platz   1. FC Finowfurt

Bester Spieler:         Timo Kulatew (Einheit 2)
Bester Torwart:         Lina Schulz (Finowfurt) Eine tolle Torhüterin !
Bester Torschütze:   Ludwig Stelter (Rüdnitz/Lobetal)

Ein großer Dank gilt allen Eltern, die für das leibliche Wohl  u.a. mit schmackhaften Salaten und frischem Kuchen und Obst gesorgt haben. Ingo Bauer hat wiederum in vorbildlicher Weise das Turnier unterstützt und alle Pokale und Präsente gesponsert. „Seine“ C-Junioren hatte er bereits am Samstagvormittag zum Schlittschuhlaufen auf die Eisbahn der Bernauer Stadtwerke eingeladen.
Eislaufen

 

 

Hartwig Litzrodt

Letzte Änderung am Freitag, 18 Dezember 2015 09:33
Sonntag, 06 Dezember 2015 17:52

FSV Schorfh. Joachimsthal II : TSG Einheit Bernau II Empfehlung

geschrieben von

FSV Schorfh. Joachimsthal II : TSG Einheit Bernau II   3:2
Torfolge:   1:0 Johannes Bester  (5. Min.)
                 2:0 Julian Nowatzki  (60.Min)
                 2:1 Steve Gremmer ( 63. Min.)
                 2:2 Denny Rapp (78.Min)
                 3:2 Daniel Schneider (90.+2 Min.)

Trotz großer Aufholjagd, noch unglücklich verloren – Kopf hoch.
Die besten Genesungswünsche an Rick Vogel.

Letzte Änderung am Sonntag, 06 Dezember 2015 17:57
Sonntag, 06 Dezember 2015 17:13

TSG Einheit Bernau - BSC Rathenow Empfehlung

geschrieben von

rathenow1Einheit Bernau nahm die drei Punkte vom Schwedendamm mit
Es gab eine herbe 1:5 Niederlage für den BSC Rathenow
(ReMa) Bei guten äußeren Bedingungen aber sehr tiefen Boden war ein gutes Spiel zwischen den Tabellenführer und dem fünften der Landesliga Nord zu erwarten. Das Spiel ging rasant  los. Die ersten  Starfraumszenen hatten die Gastgeber. So mussten Julian Graf in der 7.Min. und  Robert Lorenz in der 11.Min Kopf und Kragen riskieren, damit der Ball nicht im Einheittor einschlug. Durch eine Unachtsamkeit von Mike Wiesner bekam Kevin Schmoock vom BCS den Ball vor die Füße gespielt, dieser zog sofort ab und der abgefälschte Ball ging über den zu weit vorm Tor stehenden Keeper Niklaas Seifarth  zum 1:0 (15.Min.) in die Maschen.  Nur fünf Minuten später hatte Einheits Torschütze vom Dienst Ricky Ziegler den Ausgleich auf dem Fuß, verzog aber. Einheit konnte sich optisch immer besser in Szene setzen.

Letzte Änderung am Sonntag, 06 Dezember 2015 17:44
Sonntag, 29 November 2015 18:37

TSG Einheit Bernau II - BSC Fortuna Glienicke Empfehlung

geschrieben von

TSG Einheit Bernau II  - BSC Fortuna Glienicke   0:1

Torfolge:   0:1 Dave Hindenburg  (59. Min.)

                 Zwei mal Rote Karte für die Gäste in der  59. Und 90.Min wegen
                 Tätlichkeit und Schiedsrichterbeleidigung.

Foto2 Einheit BSC Glienicke

 

 

 

 

 

Bericht folgt.

Letzte Änderung am Mittwoch, 02 Dezember 2015 07:59