Dienstag, 24 Mai 2016 19:34

27. Spieltag Landesliga Nord Empfehlung

geschrieben von

TSG Einheit Bernau – SV Zehdenick 1920    8:1  (2:1)
160521 TSG LW 5463
Kantersieg der TSG Einheit Bernau  gegen den SV Zehdenick 1920 mit 8:1. Vor dem Spiel setzen beide Mannschaften ein Zeichen für Vielfalt und Toleranz. Die Kapitäne beider Mannschaften verlasen eine gemeinsame Resolution zum AOK-Fussballtag. Den symbolischen  Anstoß vollzogen die Herrn Ralf Christoffers (Landtagsabgeordneter) und Wilfried Riemer (Vorsitzender des Fussballkreises Oberhavel/Barnim).
Einheit legte dann sofort los und bereits nach 8 Minuten bringt Richard Böttcher die TSG mit einem Volleyschuss ins rechte Eck in Führung. Alle dachten das geht so weiter, doch Zehdenick stand defensiv recht gut und in der Offensive versuchten sie es mit Fernschüssen. So auch in der 26. Spielminute, als Stefan Kerl einen hohen Ball aus dem Mittelfeld mit der Brust annahm und Volley unhaltbar für Einheitkeeper Nico Reimann ins obere linke Eck trifft. In der 31. Minute  steht Maximilian Walter, nach einer Flanke, vollkommen frei und trifft zur  2:1 Führung. Doch weiterhin leistete  sich die TSG zu viele Ungenauigkeiten im Spielaufbau um das Ergebnis noch vor der Pause zu erhöhen.

So blieb es beim 2:1 Halbzeitstand.

Letzte Änderung am Dienstag, 24 Mai 2016 19:52
Montag, 23 Mai 2016 11:50

Fanartikel Empfehlung

geschrieben von
Artikel bewerten
(18 Stimmen)

fanartikel2

Letzte Änderung am Dienstag, 03 Januar 2017 21:26
Freitag, 13 Mai 2016 07:16

26.Spieltag Kreisliga Ost Empfehlung

geschrieben von

Eintracht Wandlitz II – TSG Einheit Bernau II  2:3 (1:2)

Am Samstag den 07.05.2016, 12:30Uhr musste Einheit II ersatzgeschwächt bei der zweiten Mannschaft von Eintracht Wandlitz antreten. Trainer Ron Pals hatte große Aufstellungsprbleme,
als Wechselspieler hatte er nur Gregor Tuschel auf der Bank. Betreuer Sven Grönow stand schon in der Startelf.
In der 26. Minute ging der Gastgeber durch Rico Waznak mit 1:0 in Führung. Einheit glich aber nur neun Minuten später durch Marcel Wlozka zum 1:1 (35‘) aus. Nur drei Minuten später erhöht Einheit durch Rick Vogel  auf 1:2, dies war gleichzeitig der Halbzeitstand.

In der zweiten Halbzeit kam Einheit gut ins Spiel, doch das dritte Tor ließ auf sich warten. Coach Ron Pals musste in der 57. Minute Gregor Tuschel für Sven Grönow einwechseln. Tobias Michelson war es dann, der in der 73. Minute zum verdienten 1:3 ein netzte. Einheit steckte nun etwas zurück und so konnte  Wandlitz in der 84. Minute durch Florian Liebich auf 2:3 verkürzen. Nun wurde es nochmal eng. Einheit überstand  auch noch  die Nachspielzeit  und nahm den wichtigen DREIER mit nach Bernau.

Am 22.05.2016, 14:00uhr spielt Einheit II zu Hause gegen den FSV Basdorf

Aufstellung Einheit Bernau II:
Nico Reimann, Sven Grönow (57‘ Gregor Tuschel),Till Kruse, Marcel Wlotzka, Dirk Fischbach, Sebastian Stolz, Domonik  Mönke, Steven Krause, Tobias Michelson, Rick Vogel, Thomas Stoltz

Letzte Änderung am Freitag, 13 Mai 2016 07:18
Freitag, 13 Mai 2016 07:12

26. Spieltag Landesliga Nord Empfehlung

geschrieben von

FSV Forst Borgsdorf  -TSG Einheit Bernau    0:2 (0:0)
Borgsdorf Bernau
Einheit Bernau musste am 26. Spieltag zu den „Förstern“ nach Borgsdorf reisen. Diesmal überstand man die ersten 15 Sekunden ohne Strafstoß, denn Schiedsrichter der Partie war  Stefan Hübner, welcher das Stadtderby leitete.
Der FSV Borgsdorf baute von Anfang an ein Abwehrbollwerk auf. Einheit fand auf gut aussehenden aber recht holprigen Rasen gut ins Spiel. Nach 15 Minuten hatte Goalgetter Ricky Ziegler die 1:0 Führung auf dem Fuß, doch der Borgsdorfer Keeper Christian Schlesing konnte mit einer Glanzparade
den Führungstreffer noch verhindern. Auch bei Standardsituationen hatte man in der 1. Halbzeit nicht das entsprechende Glück zum Torerfolg. Die Spieler wurden immer nervöser und Abspielfehler häuften sich.  So ging man mit gefühlten 80 % Ballbesitz in die Halbzeitpause.

Letzte Änderung am Freitag, 13 Mai 2016 07:16
Mittwoch, 04 Mai 2016 10:30

25. Spieltag Kreisoberliga Ost Empfehlung

geschrieben von

Einheit Bernau II gegen SG Zühlsdorf   1:0

03 Einheit ZuhlsdorfBei herrlichem Fussballwetter wurde die Partie zwischen Einheit Bernau II und der  SG Zühlsdorf durch die Schiedsrichterin Jessica Ihm pünktlich um 14:00 Uhr angepfiffen.
Einheit hatte das Spiel eigentlich im Griff, vergab aber mehrere Torchancen kläglich, zweimal Tobias Michelson und einmal Martin Gruhn. „Hoffentlich recht sich sowas nicht.“, war die Meinung  einiger der ca. 40 Zuschauer.  Aus dem Nichts fiel dann fast die Führung der SG Zühlsdorf. Als der Einheitkeeper weit vor seinem Tor stand, versuchte ein Zühlsdorfer  Spieler ihn mit einem Heber zu überlisten, doch Einheitkeeper Nico Reimann konnte den Ball noch geradeso über die Querlatte lenken.  So ging man mit einem 0:0 in die Halbzeitpause.
Zur zweiten Halbzeit lief man noch mit der gleichen Elf auf. Doch schon nach drei Minuten dann der erste Wechsel: Marcel Wlotzka kam für Tassilo Bahn aufs Spielfeld.

Letzte Änderung am Mittwoch, 04 Mai 2016 10:34
Mittwoch, 04 Mai 2016 10:01

25.Spieltag Landesliga Nord Empfehlung

geschrieben von

TSG Einheit Bernau - SC Oberhavel Velten  2:0 (2:0)

160430 Spiel 160430 04961Die Serie von sechs ungeschlagenen Spielen des SCO ist am Samstag durch den 2:0 Sieg des Tabellenführers Einheit Bernau zu Ende gegangen.
Einheit Bernau wollte eine schnelle Entscheidung und drückte den SC Oberhavel Velten von Beginn an in deren Hälfte. So musste SCO-Keeper Florian Wendorff in der 8. und 11. Minute gegen Julian Wienbreyer und  Ricky Ziegler zweimal  retten. In der 12. Minute war er dann aber machtlos, als Julian Wienbreyer einen Pass von Philipp  Engel direkt abschloss und die verdiente Führung zum 1:0 erzielte. Die Veltener verteidigten von Beginn an etwas hoch, so dass Einheit immer wieder gute Räume bekam und dadurch recht gefährlich wurde. Dennoch hielt sich der OSC trotz des frühen Gegentores lange schadlos und hatte in der 31. Minute sogar einen gefährlichen Schuss von Tim Matzat zu verzeichnen. Kurz vor dem Halbzeitpfiff parierte Keeper Florian Wendorff einen Schuss von Julian Wienbreyer, konnte das Leder jedoch nicht festhalten. Den Nachschuss verwandelte Christian Schlender dann in der 44. Minute zum 2:0, dies war auch der Halbzeitstand.

Letzte Änderung am Mittwoch, 04 Mai 2016 10:30
Montag, 25 April 2016 11:48

24. Spieltag Landesliga Nord Empfehlung

geschrieben von

FSV Babelsberg 74 gegen Einheit Bernau  0:1

FSV BabelsbergEinheit Bernau musste am 24. Spieltag beim Abstiegsbedrohten FSV Babelsberg 74 bei herrlichem Wetter antreten. Alle wussten, dass dies keine leichte Aufgabe wird.
Schiedsrichter Andy Schmidt pfiff die Partie kurz nach 15:00Uhr an. Einheit versuchte sofort das Zepter zu übernehmen, doch die Gastgeber ließen dies nicht so richtig zu und liefen die Einheitspieler sofort an. In der 8. Minute konnte Maximilian Walter auf der halbrechten Seite nur durch ein Foul vom Ball getrennt werden. Den von Patrick Töpfer perfekt getretenen Freistoß verwandelte Julian Graf mit einem wuchtigen Kopfball zum 0:1 (9.Min.).
Nun dachten alle, es geht so weiter. Doch Einheit fand  nicht richtig ins Spiel. Torgefahr gab es nur bei Standardsituationen. So ging es mit einem 0:1 in die Halbzeitpause.
Die zweite Halbzeit begann wie die Erste endete. Einheit wurde immer nervöser. Der mitgereiste Anhang schüttelt nur den Kopf. „Was ist los mit ihrer Einheit?“, fragten sich viele  am Spielfeldrand.  In der 70.Minute wechselte Einheit-Coach Nico Thomaschewski zum erstem Mal. Philipp Engel ersetzte den glücklos spielenden Richard Böttcher. Erst in der letzten viertel Stunde ergaben sich Chancen zu weiteren Treffern. Erst versuchte es Ricky Ziegler, aber der Babelsberger Keeper konnte im Nachfassen den Ball noch sicher aufnehmen. In der 80. Minute hatten alle schon der Torschrei auf den Lippen, doch der Flachschuss von Julian Wienbreyer ging knapp am langen Pfosten vorbei.  Dies war auch seine letzte Aktion, denn für ihn kam Patrick Podrygalla aufs Spielfeld. Patrick versuchte Ruhe in das immer hecktisch werdende Spiel zu bringen. In der Nachspielzeit dann noch ein Freistoß für die Gastgeber ca. 20m mittig vorm Tor, der aber zum Glück kläglich vergeben wurde. In der 93.Minute dann endlich der erlösende Abpfiff.
1: 0 Sieg, 3 Punkte, Mund abputzen und am Samstag gegen den SC Oberhavel Velten den nächsten DREIER einfahren.

Letzte Änderung am Montag, 25 April 2016 12:02
Montag, 25 April 2016 11:44

Beide D-Junioren am Freitagabend mit Auswärtssiegen Empfehlung

geschrieben von

1.FC Finowfurt – Einheit Bernau I    0:6
Die D1-Junioren besiegten die zweite Mannschaft vom 1.FC Finowfurth
klar mit 6:0. Den Torreigen eröffnete Maximilian Bursch.

Hier die Torschützen:   0:1 Maximilian Bursch (17.Min.)
                                     0:2 Leonardo Kuhnke  (25.Min.)
                                     0:3 Leonardo Kuhnke (46.Min.)
                                     0:4 Tobias Celik (47.Min.)
                                     0:5 Leon Busch  (57.Min.)
                                     0:6 Leon Busch  (58.Min.)

SV Freya Marienwerder – Einheit Bernau II  4:5

Die D2-Junioren mussten beim SV  Freya Marienwerder antreten. Einheit ging zwar in der 14. Min. durch Timur Kulatev mit 1:0 in Führung aber bis zur Halbzeit stand es dann 2:1 für Freya durch 2 Tore von Marc Bäsler.
Nach der Halbzeitpause schaffte Einheit durch Joel Kutschke  in der 43. Min den Ausgleich.
Aber in der 43.Min ging Freya wieder in Führung, Torschütze Elek Buttgereit. In der 50.Min dann wieder der Ausgleich zum 3:3 durch Timur Kulatev. Nur eine Minute später die erneute Führung für Freya Marienwerder durch Lucas Reinicke zum 4:3. In der Nachspielzeit  schlug Einheit zurück. Der Ausgleich  zum 4:4 (60`+1)durch Alex Bulushew  und der Siegtreffer durch Tim Baumbach zum 4:5 (60‘+3).  Ein Herzschlagfinale!

Beiden Mannschaften Glückwunsch zum Sieg - weiter so Jungs !!

 

Letzte Änderung am Montag, 25 April 2016 11:48
Donnerstag, 21 April 2016 18:21

1.Kreisklasse C-Junioren Empfehlung

geschrieben von

Rot-Weiß Werneuchen  gegen  Einheit Bernau   2:8
Halbzeitstand: 0:3

Am 12. Spieltag haben unsere C-Junioren ein hervorragendes Ergebnis im Auswärtsspiel
in Werneuchen mit den fünffachen Torschützen Justin Harnass erzielt und  damit den 2. Tabellenplatz in der Staffel B gefestigt.

Hier die Torfolge:   0:1 Justin Harnass (6.Min.)
                              0:2 Kimi Andreas  (35. Min.)
                              0:3 Kimi Andreas  (36. Min.)
                              0:4 Justin Harnass (46. Min.)
                              1:4 Pascal Maximilian Kose (50.Min.)
                              1:5 Justin Harnass (51. Min.)
                              2:5 Jeremy Eisermann (58.Min.)
                              2:6 Justin Harnass (65.Min.)
                              2:7 Justin Harnass (70. Min.)
                              2:8 Zisis Zimoulis (70+1 Min)

Letzte Änderung am Donnerstag, 21 April 2016 18:26
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok