Jetzt Sponsor werden

Infos

Unsere Sponsoren

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor.

Barnim +

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor.

COMUPLAN GmbH

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor.

Bauer Autolackiererei

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor.

Restaurant Athos

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor.

Burow & Kuckelhorn

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor.

Prok Elektro

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor.

Ford Lukat

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor.

Hoffmann

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor.

FGK GmbH

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor.

Nord Ost Baugesellschaft

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor.

Wobau Bernau

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor.

Deutschmann

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor.

Arztpraxis Vogel

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor.

Kaffeehaus Madlen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor.

Elysium Bernau

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor.

Atlantic Pool

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor.

Gastro Peckel

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor.

Eisenmann GmbH

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor.

Sparkasse Barnim

Michels Pflegeheime

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor.

Michels Pflege

Stadtwerke Bernau

Aktuelles

  • Fanartikel
    Geschrieben von

    fanartikel2

    Geschrieben am Montag, 23 Mai 2016 11:50 in Sonstiges Gelesen 1351 mal
  • Aktuelle Meldungen
    Geschrieben von

    Hopperbericht

    Sehr geehrte Leser und Leserinnen,
    der Schock vom letzten Wochenende sitzt noch tief in den Knochen. Die glorreiche TSG musste auswärts beim SV Falkensee/Finkenkrug ran. Ich besuchte mit 3 weiteren Fussball-Verrückten das Spiel. Für mich war es ein neuer Platz, war vorher noch nicht in Finkenkrug.
Schöne Eintrittskarten haben die da, die Steaks sind sehr lecker, das goldene Brauwasser schmeckte hervorragend und auch das Wetter spielte mit. Vor dem Spiel noch schnell einen Wimpel für die heimische Galerie erworben und dann sah man ein Spiel auf Augenhöhe, in dem Jörn Wemmer das 0:1 frühzeitig für unsere TSG erzielte.
Es sah am Ende nicht mehr danach aus, als würde was anbrennen, aber es fiel doch noch das 1:1. iIn der 91. Minute musste "Seife" hinter sich greifen. Mich freute besonders, dass neben den bekannten Gesichtern auch Legende Ron Pals sowie Herr Grönow sich die Ehre gaben, auswärts mit dabei zu sein.
Für mich ging es dann noch weiter zu Hertha, die in allen belangen versagten und sich dem
"Rote Brause-Verein" geschlagen geben musste. Sonntag ging es dann noch in die Nähe von Rathenow, man besuchte den Mögeliner SC, der auch alles für die Sammlung rausrückte. Vom Trikot, über nen Wimpel bis hin zur Vereinsnadel, die Herren ließen sich nicht lumpen.
Des Weiteren wurden die Plätze von Eiche Groß Rietz, sowie der SG Burg besucht, auch dort sahnte man ab und die Freudentränen wurden immer mehr.
Aber nichts desto trotz gab es auch mal wieder einen Rückschlag, die Mannen rund um den Verein Miersdorf/Zeuthen zuckten nicht im Geringsten, als es um ein Trikot für die Sammlung ging.
Man erwarb zwar nen Wimpel und ne schicke Eintrittskarte, aber ein Trikot gab es nicht - dafür eine viel zu überteuerte Havanna-Cola Mischung.
Bei der SG Schulzendorf war man auch zu Gast, lernte dort nette Leute kennen, sahnte alles fürs Sammlerherz ab und gut gespeist wurde auch noch.
Beim Spiel gegen Neuruppin wünsche ich allen viel Spaß, möge die Mannschaft die 3 Punkte in Bernau behalten.
Ich werde nicht vor Ort sein, das letzte Auswärtsspiel von Hertha in Darmstadt steht an, man fährt schon mit einem mulmigen Gefühl dorthin, weil man ja weiß, wie Hertha derzeit drauf ist, gerade auswärts.
     
    Euer Edel-Fan,
Andi

     

    ody

     

    Eine Fotogalerie vom Ody-Turnier
    der D-Junioren 20172

     

     

     

     

     

     

     

     

    galerie

     

    Eine Fotogalerie vom letzten Spiel der Ersten in der
    Saison 2015/2016
    gegen den Schönwalder SV findet ihr hier:
    (oder klick aufs Foto)

     

     

     

    Hopperbericht

    Sehr geehrte Leser und Leserinnen,
    der Schock vom letzten Wochenende sitzt noch tief in den Knochen. Die glorreiche TSG musste auswärts beim SV Falkensee/Finkenkrug ran. Ich besuchte mit 3 weiteren Fussball-Verrückten das Spiel. Für mich war es ein neuer Platz, war vorher noch nicht in Finkenkrug.
Schöne Eintrittskarten haben die da, die Steaks sind sehr lecker, das goldene Brauwasser schmeckte hervorragend und auch das Wetter spielte mit. Vor dem Spiel noch schnell einen Wimpel für die heimische Galerie erworben und dann sah man ein Spiel auf Augenhöhe, in dem Jörn Wemmer das 0:1 frühzeitig für unsere TSG erzielte.
Es sah am Ende nicht mehr danach aus, als würde was anbrennen, aber es fiel doch noch das 1:1. iIn der 91. Minute musste "Seife" hinter sich greifen. Mich freute besonders, dass neben den bekannten Gesichtern auch Legende Ron Pals sowie Herr Grönow sich die Ehre gaben, auswärts mit dabei zu sein.
Für mich ging es dann noch weiter zu Hertha, die in allen belangen versagten und sich dem
"Rote Brause-Verein" geschlagen geben musste. Sonntag ging es dann noch in die Nähe von Rathenow, man besuchte den Mögeliner SC, der auch alles für die Sammlung rausrückte. Vom Trikot, über nen Wimpel bis hin zur Vereinsnadel, die Herren ließen sich nicht lumpen.
Des Weiteren wurden die Plätze von Eiche Groß Rietz, sowie der SG Burg besucht, auch dort sahnte man ab und die Freudentränen wurden immer mehr.
Aber nichts desto trotz gab es auch mal wieder einen Rückschlag, die Mannen rund um den Verein Miersdorf/Zeuthen zuckten nicht im Geringsten, als es um ein Trikot für die Sammlung ging.
Man erwarb zwar nen Wimpel und ne schicke Eintrittskarte, aber ein Trikot gab es nicht - dafür eine viel zu überteuerte Havanna-Cola Mischung.
Bei der SG Schulzendorf war man auch zu Gast, lernte dort nette Leute kennen, sahnte alles fürs Sammlerherz ab und gut gespeist wurde auch noch.
Beim Spiel gegen Neuruppin wünsche ich allen viel Spaß, möge die Mannschaft die 3 Punkte in Bernau behalten.
Ich werde nicht vor Ort sein, das letzte Auswärtsspiel von Hertha in Darmstadt steht an, man fährt schon mit einem mulmigen Gefühl dorthin, weil man ja weiß, wie Hertha derzeit drauf ist, gerade auswärts.
     
    Euer Edel-Fan,
Andi

    Geschrieben am Samstag, 15 Oktober 2016 08:52 in Sonstiges Gelesen 561 mal
  • 8.Spieltag Brandenburgliga
    Geschrieben von

    TSG Einheit Bernau – SC Eintracht Miersdorf/Zeuthen 3:0 (0:0)
    Enttäuschte Gesichter bei den mitgereisten Miersdorfer Anhängern. Trotz einer couragierten Vorstellung gab es am Ende eine deutliche 3:0 Niederlage. Die erste Überraschung gab es bereits beim Auflaufen der Teams. Mannschaftsbetreuer Florian Lindner hütete das Eintracht-Tor, da keiner der drei etatmäßigen Torhüter zur Verfügung stand.
    Einheit Bernau übernahm sofort nach Anpfiff das Zepter und brachte den Ersatz-Ersatzkeeper Florian Lindner sofort in Bedrängnis, aber er bestand seine erste Bewährungsprobe. Das Team von Trainer Robert Pocrnic ging früh in die Zweikämpfe und zerstörte sofort das Passspiel der Gastgeber. Die TSG hatte in der 8. Minute eine weitere Gelegenheit in Führung zu gehen, als der Ball knapp am linken Pfosten vorbei strich. Torhüter Lindner erhielt dann sogar zweimal Szenenapplaus als er nach einer guten halben Stunde zunächst einen platzierten Kopfball von Ricky Ziegler aus Nahdistanz parierte und 10 Minuten später blitzschnell in die rechte untere Ecke abtauchte, um einen straffen Distanzschuss von Jens Manteufel zu parieren und den Ball noch festhalten konnte.

    Geschrieben am Montag, 24 Oktober 2016 17:35 in Spielberichte Gelesen 1024 mal weiterlesen...

Kontaktdaten

TSG Einheit Bernau
Amurstrasse 6
16321 Bernau b. Berlin

Tel.: 03338/759315 oder 751438
Mobil: 0172/9697046
Fax 03338/759314

Anfahrt